StartseiteAktuellesTermineRP kompakt – Schulung zum Rahmenprogramm für Forschung und Innovation Horizont 2020 für Multiplikatorinnen und Multiplikatoren

Termine

RP kompakt – Schulung zum Rahmenprogramm für Forschung und Innovation Horizont 2020 für Multiplikatorinnen und Multiplikatoren

Zeitraum: 12.11.18 - 16.11.18 Ort: Bonn Land: Deutschland

Das nächste "RP kompakt"-Seminar wird vom 12. - 16. November 2018 in Bonn stattfinden. Das Seminar richtet sich ausschließlich an Multiplikator/innen (z. B. EU-Referent/innen an Hochschulen, Forschungseinrichtungen oder Unternehmen).
 
Im Rahmen des fünftägigen Seminars lernen die Teilnehmenden alle grundlegenden Aspekte von 'Horizont 2020 - Rahmenprogramm für Forschung und Innovation' kennen - darunter z. B. Programmbereiche, Förderformen, Beratungsstrukturen und Kenntnisse zur erfolgreichen Antragstellung. Die Veranstaltung wird durch Praxisberichte ergänzt und regelmäßige praxisbezogene Übungen dienen der Vertiefung. Folgende Themen sind u. a. vorgesehen:

  • Grundlagen der europäischen Forschungspolitik
  • Die Europäische Kommission - eine Innenansicht
  • Einführung in Horizont 2020 und die Beratungsstrukturen zu Horizont 2020
  • Rechtliche und finanzielle Regelungen
  • Aus dem Alltag eines EU-Referats
  • Der Weg der Antragstellung
  • Wie kommt ein Thema ins Arbeitsprogramm?
  • Aus der Praxis der Begutachtung
  • Schwerpunkt Wissenschaftsexzellenz
  • Schwerpunkt Führende Rolle der Industrie
  • Schwerpunkt Gesellschaftliche Herausforderungen
  • Erweiterung der Beteiligung, Wissenschaft mit der und für die Gesellschaft, Synergien mit Strukturfonds
  • Gemeinsame Forschungsstelle der EU, Europäisches Innovations- und Technologieinstitut (EIT)

Die Referentinnen und Referenten kommen insbesondere aus den Nationalen Kontaktstellen und dem EU-Büro des BMBF.

Es wird eine Teilnahmegebühr erhoben.

Quelle: EU-Büro des BMBF Redaktion: von Miguel Krux, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: EU Themen: Förderung

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger