StartseiteDokumente & AbkommenPublikationen Kooperation internationalITB infoservice 12/2013 - 7. Schwerpunktausgabe: Vielfalt und Synergie: Multilaterale Kooperationen

ITB infoservice 12/2013 - 7. Schwerpunktausgabe: Vielfalt und Synergie: Multilaterale Kooperationen

Erscheinungsdatum: 19.12.13 ITB infoservice (seit 2002) Publikationen Kooperation international

In den bisherigen Schwerpunktausgaben des ITB infoservice wurden die Bildungs-, Forschungs- und Innovationssysteme ausgesuchter Regionen bzw. großer Länder wie Russland beleuchtet. Im Blickpunkt standen dabei vor allem nationale Einrichtungen und Programme, bilaterale Kooperationen und intra-regionale Netzwerke. Die vorliegende siebte Schwerpunktausgabe beschäftigt sich hingegen mit verschiedenen Aspekten multilateraler Kooperation und setzt einen Fokus auf globale und europäische Einrichtungen und Netzwerke mit dem Ziel, den Lesern einen Einblick in die große Bandbreite staatlicher und nichtstaatlicher Zusammenarbeit zu geben.

Dank der fachkompetenten Gastautoren und Interviewpartner, die für die inhaltliche Ausgestaltung dieser Schwerpunktausgabe gewonnen werden konnten, beleuchten wir in vier Themenblöcken unterschiedliche Aspekte der multilateralen Zusammenarbeit. Zunächst werden beispielhaft vier Institutionen vorgestellt, die auf einer multilateralen Basis Forschung und Entwicklung vorantreiben. Im zweiten Teil geht es um multilaterale Institutionen und Gremien, die sich auf die Sammlung von Daten und Informationen zu Bildung und Forschung konzentrieren und damit eine Grundlage für das internationale Monitoring bieten. Daran anknüpfend zeigt der dritte Teil Beispiele von Gremien und Initiativen auf, deren Ziel die Beratung zu Bildungs- und Forschungsthemen ist.

Im vierten Teil schließlich wird gezeigt, dass multilaterale Zusammenarbeit mehr oder weniger intensiv ausgestaltet werden kann: Das reicht von der Koordination nationaler Förderprogramme über gemeinsame Ausschreibungen von Förderorganisationen bis hin zu den großen Förderprogrammen der EU, die von gemeinsamen Einrichtungen administriert werden. Zusätzliches multilaterales Handlungspotential entwickelt seit 2012 der Global Research Council, ein globales Forum von Förder- und Forschungsorganisationen. Gründervater Subra Suresh erläutert in einem Interview dessen Ziele und Ansätze.

Inhalt der Ausgabe

Editorial

Einführung

Beispiele für multilaterale Forschung und Entwicklung

Vergleichbare Daten eröffnen neue Perspektiven

Gemeinsam lernen – gemeinsam Stärken entwickeln

Koordination und Förderung: Programme im Wandel

Herausgeber

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V.
Projektträger im DLR
Internationales Büro

VDI Technologiezentrum GmbH
Innovationspolitik – Innovationsstrategien,
Internationalisierung

Beauftragt vom
Bundesministerium für Bildung und Forschung
Referat 211

ISSN 1869-9588
ISBN 978-3-942814-53-9

Quelle: IB / VDI TZ Redaktion: von Miguel Krux Länder / Organisationen: OECD UNESCO EU Global Themen: Berufs- und Weiterbildung Bildung und Hochschulen Netzwerke Ethik, Recht, Gesellschaft Innovation Strategie und Rahmenbedingungen Wirtschaft, Märkte Förderung Fachkräfte Physik. u. chem. Techn. Infrastruktur Grundlagenforschung Lebenswissenschaften Engineering und Produktion Geistes- und Sozialwiss.

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger