StartseiteFörderungProjekte (BETA)Koordinationsprojekt zur Förderung und Entwicklung der bilateralen Zusammenarbeit in Wissenschaft, Technologie und Innovation zwischen der EU und Australien (CAESIE)

Koordinationsprojekt zur Förderung und Entwicklung der bilateralen Zusammenarbeit in Wissenschaft, Technologie und Innovation zwischen der EU und Australien (CAESIE)

Laufzeit: 01.10.12 - 30.09.15

Connecting Australian-European Science and Innovation Excellence (CAESIE) ist ein neues bilaterales Partnerschaftsprojekt zwischen der EU und Australien. Das Ziel des Projektes ist die Förderung und Entwicklung der bilateralen Zusammenarbeit in Wissenschaft, Technologie und Innovation zwischen der EU und Australien.

Hintergrund

Australien war das erste industrialisierte Land, welches im Jahr 1994 mit der Europäischen Union das Abkommen zur wissenschaftlichen und technologischen Zusammenarbeit unterzeichnete. Das „Joint Science and Technology Cooperation Committee (JSTCC)“, welches unter diesem Abkommen etabliert wurde, trifft sich ca. alle zwei Jahre, um Informationen auszutauschen und Maßnahmen zur Erweiterung der Zusammenarbeit zwischen Australien und Europa in Wissenschaft und Technologie zu diskutieren. Das zwölfte Australisch-EU JSTCC Treffen fand in Brüssel am 16. Oktober 2012 statt. CAESIE baut auf die EU-geförderten Vorgängerprojekte Access4EU und FEAST auf, welche dazu beitrugen die wissenschaftlich-technologische Kooperationen zwischen Australien und dem Europäischen Forschungsraum (ERA) zu verbessern.

Ziele

CAESIE zielt speziell darauf, die Zusammenarbeit in Wissenschaft, Technologie und Innovation zwischen KMUs und Wissenschaftlern zu fördern, welche Beiträge zur Lösung der folgenden gesellschaftlichen Herausforderungen leisten: Saubere Energie, Gesundheitstechnologien für die alternde Gesellschaft und nachhaltige Stadtentwicklung.

Hierbei werden drei Strategien verfolgt:

  1. eine verbesserte Kommunikation und Vernetzung zwischen australischen und europäischen Akteuren im Forschungs- und Innovationsbereich;
  2. die Fokussierung auf gemeinsame Kernthemen;
  3. die Weiterführung von Maßnahmen aus den ACCESS4EU und FEAST-Projekten.

Aktivitäten

  • CAESIE unterstützt die Entwicklung von Kooperationen zwischen Forschern und KMUs in Australien und Europa zum Wissensaustausch und zur Entwicklung von Forschungs- und Entwicklungsprodukten. Zuschüsse für erste Kontakte zwischen Forschern und KMUs, welche eine mögliche Beziehung zur Zusammenarbeit identifiziert haben werden finanziert.
  • CAESIE unterstützt bei der Identifizierung von national geförderten Förderprogrammen und Initiativen in Australien und Europa zur Erkundung des Potentials ERA-NET ähnlicher Aktivitäten für gemeinsame Forschungs- und Innovationsprojekte.
  • CAESIE setzt den Innovationspolitikdialog zwischen Australien und Europa weiter fort und erkundet Möglichkeiten für ein europäisches Verbindungsbüro für Forschungsorganisationen in Australien.
  • CAESIE baut ein System der Nationalen Kontaktstellen in Australien auf.
  • CAESIE wird ebenso die Kooperation Australiens in Forschungsaktivitäten untersuchen, welche von den Europäischen Mitgliedsstaaten koordiniert werden oder mit Ihnen verknüpft sind und die Einträge der ACCESS4EU-Datenbank um Europäische und Australische Programme erweitern, die für Australier und Europäer offen sind.
  • CAESIE wird Ansätze zur Bewertung von Innovation in Europa und Australien austauschen sowie Förderprogramme, -strategien und –strukturen in Europa und Australien untersuchen und vergleichen.

Durch gezielte Veranstaltungen in Australien und Europa als auch über verschiedene digitale Kanäle werden das Projekt und seine Ergebnisse international bekannt gemacht.

Projektkonsortium

Das Projektteam besteht aus führenden Organisationen in Europa und Australien mit ausgezeichneten Beziehungen nach Australien und Europa:

  • Europäische und Internationale Zusammenarbeit, Projektträger beim Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (PT-DLR)
  • Australian Department of Innovation, Industry, Climate Change, Science, Research and Tertiary Education (DIICCSRTE)
  • Australasian Industrial Research Group (AIRG)
  • Australian Academy of Technological Sciences and Engineering (ATSE)
  • Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V. (FhG)
  • VTT Technical Research Centre of Finland. 
Redaktion: von , DLR Projektträger, Europäische und internationale Länder / Organisationen: EU Australien Themen: Energie Ethik, Recht, Gesellschaft Fachkräfte Förderung Geistes- und Sozialwiss. Information u. Kommunikation Infrastruktur Lebenswissenschaften Strategie und Rahmenbedingungen Umwelt u. Nachhaltigkeit Wirtschaft, Märkte

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger