Überblick: Südafrika

  1. Überblick

Überblick

DST misst der Internationalisierung von Bildung, Forschung und Innovation eine große Bedeutung bei; dies wird u.a. im Organisationsdiagramm des Ministeriums dokumentiert, in dem die Internationale Zusammenarbeit eine von 5 Abteilungen stellt. Im Annual Performance Plan wird der Internationalisierung ein eigenes Kapitel (ab S. 59) gewidmet. Südafrika verfolgt dabei drei Ziele:

  • Internationale Ressourcen zu erschließen für die Forschungseinrichtungen im eigenen Land (z.B. im Rahmen von Horizont 2020)
  • Kooperationen innerhalb Afrikas zu stärken und Kooperationen mit anderen Schwellenländern zu intensivieren (Süd-Süd-Kooperation)
  • Bilaterale Kooperationen mit Industrienationen werden als Chance verstanden, um die Weiterentwicklung Südafrikas hin zu einer Wissensgesellschaft voranzutreiben (Nord-Süd-Kooperation)

Eine Initiative vom

Projektträger