Türkei

Die Türkei ist ein wichtiger Partner Europas und Deutschlands und zählt zu den zwanzig größten Industrienationen weltweit. In diesem Kontext sind der EU-Integrationsprozess und die koordinierte Sicherheits- und Außenpolitik und die engen Wirtschaftsbeziehungen mit über 5500 deutschen Unternehmen in der Türkei bedeutend. Die Türkei zeigt ein robustes Wirtschaftswachstum. Sie hat sich zu einem wichtigen Akteur im Weltgeschehen entwickelt, insbesondere mit Blick auf interkulturelle Dialoge und als Vermittler in internationalen Konflikten. Auch die rasch wachsende Verflechtung in Kultur und Bildung und nicht zuletzt die große türkische bzw. türkeistämmige Diaspora in Deutschland sind von Bedeutung.

Ein dynamisches türkisches Wachstum ist auch im Bereich von Forschung und Entwicklung zu beobachten. Die Investitionen in das Wissenschaftssystem wurden in den letzten zehn Jahren verdreifacht und die Anzahl von Universitäten und von Wissenschaftlern wächst ständig. Der Erfolg der türkischen Forschungspolitik spiegelt sich bereits jetzt in der Anzahl internationaler Patente und Publikationen wieder. Die Türkei nimmt hier weltweit Rang 18 ein.

Ansprechpartner

Susanne Ruppert-Elias DLR Projektträger, Europäische und Internationale Zusammenarbeit
Dr. Birgit Ditgens DLR Projektträger, Europäische und Internationale Zusammenarbeit

Bekanntmachungen & Nachrichten

Alle anzeigen

Länderbericht

Bildungs-, Forschungs- und Innovationspolitik

Internationale Kooperation des Landes in Bildung, Forschung und...

Eine Initiative vom

Projektträger